Translate/ Übersetzen

Archive

Dez 072017
 

Der offizielle Kartenvorverkauf für »Weltklasse 2018« beginnt in wenigen Tagen. Und nicht wenige Fans warteten schon darauf, sich wieder frühzeitig die vergünstigten Vorverkaufskarten zu sichern – zum Beispiel als Weihnachtsgeschenk der besonderen Art.
Die Tickets werden exklusiv ab dem 12. Dezember bei zwei Bielefelder Vorverkaufsstellen angeboten. Sie sind erhältlich bei der Neuen Westfälischen in der Geschäftsstelle Bielefeld-Innenstadt, Niedernstraße 21-27 und am Veranstaltungsort in Jöllenbeck, im Reisebüro Jöllenbeck, Karin Joneleit, an der Dorfstraße 16.

Wer an beiden Tagen beim 38. Internationalen Frauen-Hallenfußball-Turnier um den Pokal der Sparkasse Bielefeld am 13. und 14. Januar  in Bielefeld-Jöllenbeck dabei sein will, der bezahlt im Vorverkauf lediglich 15 Euro (Tageskasse: 16,50 Euro). Freie Sitzplatzwahl natürlich inklusive, egal ob oben auf der Tribüne mit dem besten Blick auf das Spielfeld und die taktischen Varianten, oder unten, hinter der Bande, ganz dicht am Spielgeschehen. Jeder so, wie er mag. Wer nur an einem der beiden Tage Zeit hat, für den gibt es die Tageskarte im Vorverkauf für 9 Euro. Am Turniertag kostet sie 10 Euro.
Ermäßigte Tages- und Dauerkarten gibt es für Lernende, Studierende, Schwerbehinderte und Rentner(innen). Sie bezahlen im Vorverkauf 12 Euro (statt 13,50 Euro) für die Dauerkarte und 7 Euro (statt 8 Euro) für die Tageskarte.
Bereits am 11. Dezember 2017 wird der Online-Vorverkauf aktiviert. Mit wenigen Klicks können Karten unter www.frauenturnier.com bestellt werden. Diese werden dann bequem per Post nach Hause geliefert.
Zur Förderung des Frauenfußballs erhalten Mädchen- und Frauenfußballvereine des FLVW-Kreises Bielefeld bei einer Abnahme von mindestens 15 Karten einen zusätzlichen 20 %-igen Nachlass auf die geltenden Vorverkaufspreise. Diese Karten können jedoch ausschließlich online bestellt werden.

 Posted by at 22:40

Sorry, the comment form is closed at this time.